Altenburg, 06.02.2023 17:49 Uhr

Regionales

14:59 Uhr | 30.11.2022

Theatertipps für Altenburg zum Wochenende

Ostwärts zu unseren tschechischen Nachbarn schaut das Philharmonische Orchester Altenburg Gera auch im 4. Philharmonischen Konzert am Freitag, den 2. Dezember um 19:30 Uhr im Theaterzelt Altenburg. Nicht nur Musik der berühmten Komponisten des 19. Jahrhunderts Antonín Dvořák und Bedřich Smetana werden unter dem Dirigat von Norbert Baxa, Chefdirigent des J. K. Tyl Theaters Pilsen (Tschechien) gespielt, sondern ebenso des für die musikalische Moderne stehenden Leoš Janáček, Bohuslav Martinů und dessen Schülerin Vítězslava Kaprálová. Von Romantik bis Moderne bietet dieses Konzertprogramm also einen Überblick über 100 Jahre tschechischer Musikkultur. Als Solisten begrüßt das Theater Milan Al-Ashhab an der Violine und Karel Dohnal an der Klarinette. Eine Einführung findet 18:45 Uhr im Theaterzelt statt.

 

 

Am Samstag, den 3. Dezember, um 20 Uhr packen das Paul-Gustavus-Haus in Altenburg und das Schauspielensemble des Theaters Altenburg Gera mal wieder die Koffer und erkunden mit ihrem  gemeinsamen Format „Pauls fulminante Weltreise“ Kultur, Kulinarik und das Nachtleben anderer Länder. Mit der neusten Ausgabe geht es in den hohen Norden, in das Heimatland der berühmtesten Kinderbuchfiguren, der erfolgreichsten Popbands und der verworrensten Aufbauanleitungen aller Zeiten: Schweden. Immerhin stammt die Familie von IKEA-Gründer Ingvar Kamprad aus dem Altenburger Land.

Als Reiseleitung entführen Michaela Dazian, Antonia Marie Waßmund, Robert Herrmanns und Mario Radosin aus dem Schauspielensemble gemeinsam mit Schauspielkapellmeister Olav Kröger das Publikum in die Heimat von Köttbullar, Inbusschlüsseln und Astrid Lindgren.

Nach einem musikalisch-literarischen Auftakt gibt es ein schwedisches Buffet und alle Dancing Queens können mit den größten Hits der schwedischen Popgeschichte die Tanzfläche stürmen. Wer nun auch ein Äffchen und ein Pferd haben möchte,  kann sich jetzt über das Paul-Gustavus-Haus, wo die Veranstaltung stattfindet, Tickets sichern.

 

Ganz um die tschechischen Meister Antonín Dvořák und Bohuslav Martinů sowie S. Bodorvà und Erwin Schulhoff geht es im 4. Kammerkonzert am Sonntag, den 4. Dezember 2022 um 11:00 Uhr im Theaterzelt Altenburg. Es musizieren Miryam Nothelfer, Anna Zaubzer und Sigurjon Freyrsson an der Violine, Louise Denis-Nesprias an der Viola, Friedemann Herfurth, Jesus Antonio Clavijo Rojas am Violoncello, Han-Yun Cheng am Cello und Yury Ilinov am Klavier.

 

Suzanne und ihren Mann Julien verbindet eine innige Beziehung. Die Vehemenz, mit der er mögliche Nebenbuhler angeht, ist aber doch etwas irritierend. Zum Glück ist Julien für alle außer Suzanne unsichtbar – denn er ist bereits vor einem Jahr gestorben. Und seitdem weigert sich Suzanne, eine erfolgreiche Schauspielerin um die 60, aufzutreten oder Anfragen auch nur in Betracht zu ziehen. Die Rollen seien reizlos und die Autoren uninspiriert. Julien, selbst Regisseur, ist natürlich ganz ihrer Meinung. Er verteidigt sie auch gegen die liebestollen Avancen zwei Nebenbuhlern. Schließlich steht für Suzanne die Frage im Raum: Treue zu einem Geist oder Aufbruch in ein neues Leben?

"Noch einen Augenblick" ist eine gefühlvolle Komödie, die sich mit Trauer, Neubeginn und der großen Liebe auseinandersetzt. Autor Fabrice Roger-Lacan lässt in seinem Stück eine Frau von ganz unterschiedlichen Männern umworben werden und hat damit eine Paraderolle für eine erfahrene Schauspielerin geschaffen. Mit der Produktion, in einer Inszenierung von Schauspieldirektor Manuel Kressin, feiert Schauspielerin Mechthild Scrobanita ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

01.02.2023

Aufruf: Schulen bei Klimawettbewerb

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) und co2online haben den „Energiesparmeister-Wettbewerb“ ins Leben gerufen,... [mehr]

26.01.2023

Erste Ausstellung im neuen Jahr

Altenburg. Die erste Schau im neuen Jahr ist einer Leipzigerin gewidmet. Kerstin Hoppe, geboren 1959 in Karl-Marx-Stadt, wird ab... [mehr]

05.02.2023

Gott ImPuls am 5. Februar 2023

Gottesdienst für das Altenburger Land mit Ulrich Grabowski, Franziska und Reinhard Haucke   [mehr]

06.02.2023

Altenburg senkt Gebühren

In diesen Tagen verschickt die Altenburger Stadtverwaltung neue Bescheide zu den Kosten der Straßenreinigung. Erfreulicherweise sind die... [mehr]

07.01.2023

ACHTUNG: Wir wechseln die Frequenz!

altenburg.tv wechselt im Netz der vodafone/Kabel Deutschland in Thüringen bis zum Februar 2023 Schritt für Schritt die Frequenz. Während... [mehr]

01.02.2023

Absage: Klimapavillon kommt nicht nach Altenburg

Es sollte eines der Highlights für Altenburg in diesem Jahr werden, der Klimapavillion der Thüringer Energieagentur. Mehrfach... [mehr]

28.01.2023

Museen bereiten Jubiläen vor

Aktuell befinden sich Schloss- und Spielkarten und Lindenau-Museum in der eher etwas ruhigeren Zwischensaison. Doch spätestens ab... [mehr]

01.02.2023

Theatertipps für Altenburg zum Wochenende

Eines der weniger bekannten und heute selten gespielten Stücke des norwegischen Dramatikers Henrik Ibsen ist der Beziehungs- und... [mehr]

01.02.2023

Jahrgänge zwischen 1965 und 1970 müssen Führerschein tauschen

Altenburg. Rund 43 Millionen Führerscheine in Deutschland  müssen in fälschungssichere Exemplare getauscht werden. Eine ... [mehr]

AGB TV - Livestream
Neu in der Mediathek

Der Wochenspiegel für das Altenburger Land

Der Wochenspiegel für das Altenburger Land

Sendung vom 03.02.2023

Der fliegende Jugendsalon

Der fliegende Jugendsalon

Sendung vom 03.02.2023

Thüringen.TV

Thüringen.TV

Sendung vom 03.02.2023